Wissen und Medien

Wir präsentieren hier eine - im Aufbau befindliche - Sammlung von Links zu externen Medien, die zum Thema humanes Sterben von Interesse sind.

 Meinungsumfrage

 

Quelle: ISOPUBLIK

 

Ergebnisse einer europaweiten Meinungsumfrage aus dem Jahr 2013 mit jeweils 1000 Befragten pro Land, durchgeführt von Isopublik, dem Schweizer Mitglied von GALLUP International.


Podcast BR2 Wissen

 

 Sterbehilfe - Selbstbestimmung bis zum Schluss?

 

Darf man unheilbar Kranken beim Sterben helfen? Diese Frage beschäftigt immer wieder Medizinethik, Politik und Justiz. Und sie berührt das Menschenbild einer Gesellschaft. 


 

Addendum

 

Projekt 064: Sterbehilfe

 

Mehrteilige Serie von Artikeln und Medien zum Thema Sterbehilfe der österreichischen Rechercheplattform Addendum.


Deutsche Gesellschaft für humanes Sterben (DGHS)

 

Webseite

 

Die Unterseite "Humanes Sterben" der Deutschen Gesellschaft für humanes Sterben (DGHS) bietet Informationen, Wissen, Daten und Fakten. 


 Alois Schöpf

 

Kultiviert Sterben, Limbus Verlag (2015)

 

"Pointiert analysiert der Essayist Alois Schöpf eine Gesellschaft, in der weltanschauliche Feigheit und Faulheit – die für Kant mächtigsten Feinde der Aufklärung – den Bürger der letzten Freiheit berauben, sein Ende autonom zu gestalten. [...] Schöpf plädiert daher für eine bewusste Kultivierung des Sterbens [...]"


Walter Jens, Hans Küng

 

Menschenwürdig sterben - ein Plädoyer für Selbstverantwortung

 

"Hans Küng hat vor vielen Jahren gemeinsam mit Walter Jens ein Buch zum Thema Sterbehilfe vorgelegt, nicht ahnend, dass dieses Thema zentral für das persönliche Schicksal seines Freundes und Mitautors werden würde. [...] ein bewegendes, vom persönlichen Schicksal geprägtes und aufklärendes Buch über den Umgang mit dem eigenen Tod mitten im Leben."


 

Lotte Ingrisch

 

Die schöne Kunst des Sterbens

 

"Alt werden muss man mit Humor, sonst ist es ein Gräuel. Sterben soll man mit Neugier, dann ist es ein Abenteuer. Wir haben auch eine jenseitige Biografie. Praktische Ratschläge für die Unsterblichkeit, die verblüffend, komisch und sogar verdrießlich sein kann, bis der Geist allmählich Gefallen an seiner neuen Rolle findet."


Anmerkung: Die Verlinkung von Inhalten auf dieser Seite "Medien" erfolgt mit Zustimmung der jeweiligen Rechteinhaber, oder auf Seiten, die öffentlich zugänglich sind,  und ohne Übernahme von Verantwortung für deren Inhalt durch die ÖGHL.